Deutsch
English
Français
Wissenschaftliche*r Projektkoordinator*in (m/w/d) für Citizen-Science-Projekte
Stellenausschreibung Ref.#01-19011
Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist Frankfurt am Main. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung für die Abteilung Terrestrische Zoologie am Standort Frankfurt


Eine*n wissenschaftliche*n Projektkoordinator*in (m/w/d)
für Citizen-Science-Projekte
(Vollzeit)


Ein wichtiger Bereich der Senckenberg-Aktivitäten im Programm „Wissenschaft & Gesellschaft“ sind gemeinsame Projekte mit Bürgerwissenschaftler*innen.
Dafür suchen wir Sie als hochmotivierte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit abgeschlossenem naturwissenschaftlichem Hochschulstudium, umfassender Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Naturschutzverbänden, Bürger-wissenschaftler*innen und Kommunen.

Die Aufgabe der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers (m/w/d) wird sein, Citizen-Science-Aktivitäten bei der SGN zu koordinieren und zu unterstützen als auch bürgerwissenschaftliche Projekte aufzubauen und zu koordinieren. Ein Beispiel ist das Projekt „Insektenwiesen Hessen“, dessen Ziel es ist, auf Basis der SGN-Forschungsergebnisse die Vielfalt und Häufigkeit der Insekten zu erhalten und zu fördern und dabei interessierte Bürger*innen zu informieren und in gemeinsamen Aktivitäten einzubinden.


Das sind Ihre Herausforderungen
• Aufbau und Koordination des Projektes „Insektenwiesen Hessen“; Aufbau und Pflege der notwendigen Kontakte und Netzwerke (u.a. Wissenschaft, Verbände, Kommunen, Bürgerorganisationen)
• Beförderung der Bürgerwissenschaften bei Senckenberg; Hebung des Potenzials für weitere Citizen-Science-Projekte und für die Gewinnung neuer Bürgerwissenschaftler*innen
• Einwerbung zusätzlicher Mittel für die Beförderung laufender und neuer Citizen-Science-Projekte von Senckenberg, Erstellen von Anträgen, Einwerben von Spenden
• Koordination der bürgerwissenschaftlichen und ehrenamtlichen Aktivitäten bei Senckenberg
• Vertretung von Senckenberg auf nationalen und internationalen Plattformen


Sie überzeugen uns mit
• einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Master, Diplom) z. B. in Ökologie, Umwelt-wissenschaften, Biologie, oder Umweltpädagogik
• nachgewiesener Artenkenntnis in den Bereichen Entomologie und Botanik zur wissenschaftlichen Begleitung des Projekts „Insektenwiesen Hessen“


• Erfahrung in der Arbeit mit Naturschutzverbänden und interessierten Bürger*innen sowie in der Zusammenarbeit mit Behörden (wünschenswert)
• Erfahrung und Freude an Projektkoordination
• einem freundlichen, souveränen und verbindlichen Auftreten und ausgezeichneten Kommunikationsfähigkeiten
• sehr guten deutschen Sprachkenntnissen in Wort und Schrift
• einer eigenständigen sowie ergebnisorientierten Arbeitsweise. Zudem sind Sie motiviert, stressresistent und erzielen auch unter Zeitdruck professionelle Ergebnisse



Wir bieten Ihnen
• eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungs-einrichtung
• selbstständiges Handeln in einem internationalen, motivierten und professionellen Umfeld
• flexible Arbeitszeiten – ein vergünstigtes Jobticket - Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – einen Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in die Senckenberg-Museen und viele städtische Museen – tarifliche Jahressonderzahlung - betriebliche Altersvorsorge (ZVK) – tariflichen Urlaubsanspruch


Ort: Frankfurt am Main
Beschäftigungsumfang: Vollzeit (40 Stunden/Woche)
Vertragsart: zunächst befristet für 2 Jahre; eine Verlängerung wird vorbehaltlich der Finanzierung angestrebt


Senckenberg strebt an, den Frauenanteil zu erhöhen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Senckenberg ist durch das„audit berufundfamilie“ zertifiziert. Schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.


Sie möchten sich bewerben?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, CV, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) in elektronischer Form (als eine zusammenhängende PDF-Datei) unter Angabe der Referenznummer 01-19011 bis zum 29.01.2020 an:
Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt
E-Mail: recruiting@senckenberg.de


Für weitere Informationen zum Projekt „Insektenwiesen Hessen“ wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Steffen Pauls, steffen.pauls@senckenberg.de, Tel: 069 7542-1222 oder zu Citizen-Science-Aktivitäten an Frau Dr. Kerstin Höntsch, kerstin.hoentsch@senckenberg.de, Tel: 069 7542-1820.
Organisation Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Einsatzort Frankfurt am Main
 
Art der Stelle Professioneller Job
Themenbereich Umwelt, Agenda 21 / Nachhaltigkeit, Klimaschutz
Aktivitäten Büroarbeit, Netzwerkarbeit, Forschung, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen / Seminare, Fundraising, Praktischer Naturschutz, Exkursionen, Umweltaktionen, Kampagnen Arbeit, Projektmanagement,
Computer: Datenbanken, Internet
Angebote keine
Ausbildungen keine
Zertifikate keine
Gesprochene Sprachen Deutsch, Englisch
Bezahlung bis 3000 EUR pro Monat
 
Vorraussetzungen keine
Kenntnisse keine
Vorausgesetzte Sprachen Deutsch, Englisch
 
Beginn der Stelle 01.03.2020 — 
Dauer der Stelle nach Absprache
Gültigkeit der Stelle befristet
Bewerbungsfrist 29.01.2020
 
Bitte Bewerben bei
Organisation
Ansprechpartner
Uta Loke
recruiting@senckenberg.de
Adresse
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt
Hessen
Deutschland
Email
recruiting@senckenberg.de
Webseite
http://www.senckenberg.de