Deutsch
English
Français
Sachbearbeiter*in Personal (m/w/d)
im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung
Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e. V. (ATB) ist Pionier und Treiber der Bioökonomieforschung. Wir schaffen wissenschaftliche Grundlagen für die Transformation von Agrar-, Lebensmittel-, Industrie- und Energiesystemen in eine umfassende biobasierte Kreislaufwirtschaft.
Wir entwickeln und integrieren Technik, Verfahren und Managementstrategien im Sinne konvergierender Technologien, um hochdiverse bioökonomische Produktionssysteme intelligent zu vernetzen und wissensbasiert, adaptiv und weitgehend automatisiert zu steuern.
Wir forschen im Dialog mit der Gesellschaft – erkenntnismotiviert und anwendungsinspiriert.

Die Verwaltung des ATB ist die Serviceeinheit des Institutes. Ihre Aufgabe ist es, die Forschung weitgehend von administrativen Vorgängen zu entlasten. Die Arbeitsgruppe Personal ist für die Betreuung der wissenschaftlichen und wissenschaftsunterstützenden Beschäftigten sowie für alle personalwirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Fragen verantwortlich. Das Team Personal betreut derzeit ca. 250 Beschäftigte.

Für die Arbeitsgruppe Personal in der Verwaltung des ATB suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sachbearbeiter*in Personal (m/w/d)
im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.


Ihr Aufgabengebiet
 Selbständige und eigenverantwortliche Betreuung, Unterstützung und Beratung der Beschäftigten und Vorgesetzten in allen tarif-, sozial- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen inkl. Bescheinigungen
 Arbeitsverträge nach Prüfung der Sach- und Rechtslage selbstständig erstellen und die fristgerechte Organisation der Eintritte und Austritte sicherstellen
 Erstellung von Stellenbeschreibungen und Arbeitszeugnissen in Absprache mit den Abteilungen
 Pflege der Personalstammdaten und Personalakten der Beschäftigten
 Vorbereitung und Nachbereitung der monatlichen Gehaltsabrechnungen mit LOGA
 Personalstatistiken pflegen und auswerten
 Bewerbermanagement inkl. Veröffentlichung der Stellenausschreibungen und Organisation der Vorstellungsgespräche


Ihr Qualifikationsprofil
 Verwaltungs- oder betriebswirtschaftlicher Hochschulabschluss oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung im Bereich Personal
 Fundierte Kenntnisse des Arbeits- und Tarifrechts (insbesondere TV-L) sowie im Sozialversicherungsrecht
 Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
 Kenntnisse einer Personalverwaltungssoftware
 Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungsprozessen und Bereitschaft, sich in neue Rechtsgrundlagen und Softwareanwendungen einzuarbeiten
 Ausgeprägtes Servicebewusstsein und Kommunikationsfähigkeit
 Selbständige Arbeitsweise, Sorgfalt und Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen
 Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe im Servicebereich für die Wissenschaft.
 Eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem kooperativen und motivierten Team.
 Die Mitwirkung an Projekten zur innovativen Prozessgestaltung im Bereich Personal und in der Verwaltung.
 Eine fundierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet und Weiterbildungsmöglichkeiten.
 Die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das ATB ist im Rahmen des Audits „beruf und familie“ seit 2010 zertifiziert.

Unser Institut liegt am Rande einer malerischen parkähnlichen Landschaft und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad gut zu erreichen.

Die Stelle ist in Teilzeit (75%) und im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich bis zum 18.02.2023 befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Ihren Erfahrungen bis zur Entgeltgruppe 9b TV-L.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Frau Vaska Dimitrova-Meinardus (E-Mail: vdimitrova-meinardus@atb-potsdam.de, Tel.: 0331/5699-712) sowie im Internet unter www.atb-potsdam.de

Wenn Sie sich mit Ihrer Fachkompetenz in unser Institut einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.02.2022 online über unser Bewerbungsformular zur Stellenausschreibung, Kennzahl 2022-Verw-6, unter https://www.atb-potsdam.de/de/karriere/offene-stellen. Nach Bewerbungsschluss eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von sechs Monaten aufbewahrt werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung, Speicherung und Schutz Ihrer Daten finden Sie unter: https://www.atb-potsdam.de/de/special/datenschutzerklaerung-fuer-den-bewerbungsprozess .
Organisation Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Einsatzort Potsdam
 
Art der Stelle Professioneller Job
Themenbereich Umwelt, Klima / Luft
Aktivitäten Büroarbeit, Internationale Projektarbeit, Projektmanagement, Beratung/Planung,
Medienarbeit: Internet,
Computer: Internet
Angebote keine
Ausbildungen keine
Zertifikate keine
Gesprochene Sprachen Deutsch, Englisch
Bezahlung bis 3000 EUR pro Monat
 
Vorraussetzungen Computerkenntnisse, Ausbildung, Studium, Berufserfahrung, Selbstständiges Arbeiten
Kenntnisse Buchführung / Verwaltung,
Computer: Allgemein, Email / Internet
Vorausgesetzte Sprachen Deutsch, Englisch
 
Dauer der Stelle nach Absprache
Gültigkeit der Stelle befristet
Weitere Bewerbungsinfo Bitte bewerben Sie sich bis zum 06.02.2022 online über unser Bewerbungsformular zur Stellenausschreibung, Kennzahl 2022-Verw-6, unter https://www.atb-potsdam.de/de/karriere/offene-stellen
Bewerbungsfrist 06.02.2022
 
Bitte Bewerben bei
Organisation
Ansprechpartner
Alexandra Schmeck
karriere@atb-potsdam.de
Adresse
Max-Eyth-Allee100
14469 Potsdam
Deutschland
Email
karriere@atb-potsdam.de
Webseite
http://www.atb-potsdam.de