Deutsch
English
Français
! Praktikum in der Umweltbildung !
Nationalpark-Haus Wangerooge
Der Spülsaum verbirgt viele Schätze_klei
Der Spülsaum verbirgt viele Schätze. Foto: Nationalpark-Haus Wangerooge.
Das Nationalpark-Haus "Rosenhaus" bietet jedes Jahr von März bis Oktober drei bis vier Praktikumsplätze in der Umweltbildung an.
Die Aufgaben liegen hauptsächlich in der eigenständigen Durchführung von Veranstaltungen mit verschiedenen Gruppen und der Besucherbetreuung in der Ausstellung. Daneben fallen z.B. auch Arbeiten im Garten oder kleiner Reparaturen im Haus in den Aufgabenbereich. Bei Interesse gibt es die Möglichkeit ein eigenes Projekt zu bearbeiten.
Die Praktikumsdauer sollte mindestens acht Wochen betragen. Bewerbungen für einen längeren Zeitraum werden bevorzugt. Eine Unterkunft im Einzelzimmer mit Bad- und Küchenbenutzung wird gestellt. Außerdem gibt es ein monatliches Taschengeld von 120 Euro und einen Zuschuss zu den Fahrtkosten.
Organisation Nationalpark-Haus Wangerooge
Einsatzort Nationalpark-Haus "Rosenhaus"
 
Art der Stelle Praktikum
Themenbereich Umwelt, (Umwelt)pädagogik, Meeresschutz
Aktivitäten Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen / Seminare, Verkauf
Angebote Unterkunft, Dienstfahrrad, Anreisekosten, Eigene Projekte möglich
Ausbildungen keine
Zertifikate Praktikumsbestätigung
Gesprochene Sprachen Deutsch
Bezahlung Taschengeld
 
Vorraussetzungen Studium, Selbstständiges Arbeiten
Weitere Voraussetzungen Interesse am Umgang mit Menschen
Kenntnisse Computer: Allgemein,
Umweltkentnisse: Allgemein
Altersgrenze 18 — 
Vorausgesetzte Sprachen Deutsch
 
Beginn der Stelle 01.03.2017 — 01.10.2017
Dauer der Stelle nach Absprache
Gültigkeit der Stelle Jährlich wiederkehrend
 
Bitte Bewerben bei
Organisation
Ansprechpartner
Silke Schmidt
nationalparkhaus@wangerooge.de
Adresse
Friedrich-August-Straße 18
26486 Wangerooge
Niedersachsen
Deutschland
Telefon
04469-8397
Fax
04469-70299
Email
nationalparkhaus@wangerooge.de
Webseite
http://www.nationalparkhaus-wangerooge.de