Deutsch
English
Français
Mitwirken bei einer interaktiven Informationskampagne zu Biodiversität und Ernährungssicherheit
Die Partnerorganisation in Deutschland ist die Zukunftsstiftung Landwirtschaft (ZSL). Sie fördert Initiativen, die sich für die Stärkung und Weiterentwicklung der ökologischen Landwirtschaft einsetzen. Zu diesem Zweck unterstützt und finanziert die ZSL den Anbau neuer Pflanzensorten für den ökologischen Landbau, soziale Innovationen für Landwirte und die Lebensmittelforschung. Außerdem bietet sie praktische Bildungsmöglichkeiten zum Ökoanbau für Kinder und Jugendliche an. Die Projektphase in Deutschland wird im Büro in Berlin stattfinden, wo derzeit acht Mitarbeitende, mehrere Praktikanten_innen und circa 20 Freiwillige arbeiten. Das Berliner Büro ist spezialisiert auf Informations- und Awarenesskampagnen und die Vernetzung mit Nichtregierungsorganisationen, die sich mit Fragen der globalen Ernährungssicherheit und nachhaltigen Landwirtschaft, der gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union sowie der Verwendung gentechnisch veränderter Organismen (GVO) in der Landwirtschaft befassen.

Die Partnerorganisation Navdanya ist eine in Indien ansässige Nichtregierungsorganisation, die den Schutz der biologischen Vielfalt, den ökologischen Landbau und die Rechte der Landwirte fördert. Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat Navdanya zahlreiche Saatgutarten archiviert und das Bewusstsein für die Gefahren von GVO in der Landwirtschaft geschärft. Insgesamt hat die Organisation 124 Samenbanken mit ihrem Netzwerk von Saatgutbesitzer_innen und ökologischen Bauern in Indien und Bhutan eingerichtet. Außerdem betreibt Navdanya in Dehradun, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Uttarakhand, eine Farm zum Schutz der Biodiversität sowie ein Lernzentrum, in dem rund 30 Mitarbeitende die Aktivitäten von Navdanya unterstützen. ZSL und Navdanya kooperieren bereits seit 2003 in der Durchführung von Projekten.
Organisation ASA-Programm
Einsatzort Zukunftsstiftung Landwirtschaft, Berlin. Deutschland; Navdanya, Dehradun, Indien
 
Art der Stelle Praktikum
Themenbereich Umwelt, Internationale Projektarbeit, Ökologische Landwirtschaft, Gesunde Ernährung / Verbraucherschutz, (Umwelt)pädagogik
Aktivitäten Netzwerkarbeit, Internationale Projektarbeit, Landwirtschaft / Erntehelfer / Gartenbau, Umweltaktionen, Kampagnen Arbeit, Projektmanagement
Angebote Versicherung, Anreisekosten
Ausbildungen Bildungsangebot
Zertifikate Praktikumsbestätigung
Gesprochene Sprachen Deutsch
Bezahlung bis 1000 € pro Monat
 
Vorraussetzungen keine
Kenntnisse Pädagogik, Projektmanagement,
Umweltkentnisse: Allgemein
Altersgrenze 21 — 30
Vorausgesetzte Sprachen Deutsch, Englisch
 
Beginn der Stelle 02.04.2018 — 
Dauer der Stelle bis ein Jahr
Gültigkeit der Stelle befristet
Weitere Bewerbungsinfo https://asa.engagement-global.de/projektfinder-projektdetails.html?id=0806&tp=&dr=&pr=4&ct=&lg=
Bewerbungsfrist 10.01.2018
 
Bitte Bewerben bei
Organisation
Ansprechpartner
Paula Van Aken
weitersagen@asa-programm.de
Adresse
Lützowufer 6 - 9
10785 Berlin
Deutschland
Email
asapreneurs@engagement-global.de
Webseite
http://asa.engagement-global.de/projektfinder.html