Deutsch
English
Français

Aktuelles

Mit Fahrraddemo gegen schwarz-gelbe Rotstiftpolitik

05. Februar 2010 · 11:22 · Alter: 12 Jahre

Demonstration in Kiel gegen die geplanten Kürzungen beim FÖJ

Foto von der Demonstration gegen die Kürzungen beim FÖJ

Foto von Klaus-Henry Flemming

Die FÖJlerInnen sind hart im nehmen (weil sie bei gefühlten -15° und Schnee eine Fahrraddemo veranstalten), nehmen aber nicht alles hin. Am Freitag, den 22.1. trafen sich am Kieler Hauptbahnhof ca. 50 FÖJlerInnen, Mitglieder der Grünen Jugend, Einsatzstellenvertreter und Ehemalige FÖJler aus Kiel und Umgebung, aber auch beispielsweise aus Friedrichskoog und Ratzeburg mit bunten Transparenten und verzierten Fahrrädern, um gegen die vom Umweltministerium geplanten Kürzungen der Landesmittel von 1,25 Mio € auf 800.000 € (innerhalb von 2 Jahren) zu demonstrieren. Die Fahrraddemo ging vom Bahnhof zum Landeshaus, wo es kurze Ansprachen und eine Resolutionsübergabe an Grüne, Linke und FDP gab. Die Aktion fand sehr spontan (eine Woche nach Pressemitteilung des Umweltministeriums) statt und war ganz erfolgreich aufgrund der Pressewirkung (am Samstag auf Seite 4 der Landeszeitung mit großem Foto) und der anwesenden Landespolitikern. Die Demo zeigte: Sparpolitik am FÖJ und damit an der Bildung und der Zukunft ist nicht hinnehmbar!

Bild von der Demonstration gegen die Kürzungen beim FÖJ Schleswig-Holstein