Deutsch
English
Français

Aktuelles

Freiwilligendienst am Meer

01. Dezember 2010 · 13:20 · Alter: 11 Jahre

Neuen Angebot im Bundesfreiwilligendienst

Was bringt der Bundesfreiwilligendienst?

Ein Jahr lang an der Nordsee oder Ostsee arbeiten - als Wattführer, Vogelwart oder in der Ausstellungsbetreuung, bei einem Naturschutzverband oder in einem meereskundlichen Infozentrum.

Wer kann beim Freiwilligendienst mitmachen?


Jugendliche nach der Schule, vor, im oder nach dem Studium und Erwachsene mit Freizeit – der neue Freiwilligendienst ist offen für Alle.

Wo finde ich die Einsatztstellen für Freiwillige?


Im Wattenmeer von Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg oder an der Ostseeküste von Flensburg bis Rügen – zwischen 50 und 100 Plätze können ab Sommer 2011 besetzt werden. Die Liste der Einsatzstellen wächst noch und wird wöchentlich ergänzt.

Wann startet der BFD?


Im Juli und August 2011 kann der Einsatz beginnen. Die Regeldauer beträgt 12 oder 13 Monate und kann mit den Einsatzstellen – ebenso wie der Antrittstermin - individuell vereinbart werden.

Wie mache ich mit beim Bundesfreiwilligendienst?


Die Bewerbung für 2011 kann ab sofort schriftlich mit dem angehängten Formular erfolgen. Jede/r BewerberIn darf sich bis zu drei Einsatzorte wünschen.